Der Landschaftsschutzpark "Dolina Slupi" / Stolpetal

Der Landschaftsschutzpark "Dolina Slupi"( Stolpetal ) wurde 1981 eingerichtet und ist einer der groesten in Polen. Seine Fläche beträgt 27 040 Hektar,zusammen mit seinen Brutflächen 83 170 Hektar. Er fasst die Gebiete vom mittleren Lauf des Flusses Slupia ( Stolpe ) vom Ort Soczyca bis zum Weg bei Krepa - Losino. Der Lanschaftsschutzpark ist ein Tälerpark. Seine Fläche wurde durch die Schmelzung des nordatlantischen Gletscher geprägt, wodurch eine vielfältige Höhenlandschaft entstanden ist. Der Landschaftsschutzpark besteht zu 72% aus Waldgebiet. Am häufigsten kommen hier sowhohl Nadel-,als auch Mischwälder vor.

Ein wichtiges Element des Landschaftsschutzparks sind Seen von verchiedener Größe, Form und Ursprung. Der größte See des Parks,der Jasiensee fasst 590 Hektar. Die Flora des Parks beinhaltet 748 Arten, wovon viele unter Artenschutz stehen, manche sind sonst vom Aussterben bedroht.
Das Gebiet des Parks mit seinen vielen Bächen, Zuflüssen und Flüssen bietet eine hervorragende Umwelt für viele Fischarten, allem voran für wertvolle Wanderfische wie Lachse.

Die Volgelfauna ist hier ebenso vielfältig präsent, wovon viele sonst bedroht sind. Wegen dieser hier vorhandenen Vielfalt der Avifauna wurde der Park als eine von 118 sicheren Orte für Vögel in Polen anerkannt. Im Jahr 2004 wurde das gesamte Gebiet des Landschaftsschutzparks in das Netz "Natura 2000", als ein besonderes Vogelschutzgebiet als "Dolina Slupi" eingegliedert.
Es wurden hier auch 41 Arten von Säugetieren gezählt.
Zum Schutz der wertvollsten Teile der natürlichen Umwelt wurden auf dem Gebiet des Parks 4 Naturschutzgebiete eingerichtet und 57 Naturdenkmäler anerkannt.

Landschaftsschutzparks sind eine vielvältige Form des Naturschutzes und bilden ein signifikantes Element des landesweiten systems für Umweltschutz.
Die Eigenschaft solcher Parks besteht darin, dass ihre Flächen besonders wertvolle Gebiete,sei es wegen der Umwelt, Geschichte und Landschaft, umfassen während sie gleichzeitig vom Menschen genutzt werden. In solchen Parks findet herkömmliche Forst- und Landwirtschaft statt.Ebenso gibt es hier einige Siedlungen.

In der heutigen Provinz Pommern ( Wojewodztwo Pomorskie ) gibt es 9 Landschaftsschutzparks die gemeinsam 179 208 Hektar umfassen. Der größte von ihnen ist unser Landschaftsschutzpark " Dolina Slupi ", das Stolpetal.